Unsere Faktenchecks

Mehrmals im Jahr nimmt der Faktencheck Gesundheit ein Versorgungsthema genauer unter die Lupe. Er zeigt beispielhaft strukturelle Defizite des deutschen Gesundheitswesens auf, wie Planungsdefizite, Fehlanreize und mangelhafte Einbindung der Patienten.

Faktencheck Rücken

Wenn der Rücken schmerzt, reagieren Patienten und Ärzte häufig übertrieben.

Faktencheck Psychotherapeuten

Unser Faktencheck zeigt, wie die Sitze der Psychotherapeuten bedarfsgerecht verteilt werden können.

Faktencheck Krankenhausstruktur

Die Spezialisierung von Krankenhäusern führt zu einer Verbesserung der Versorgungsqualität.

Faktencheck Regionale Unterschiede

Regionale Unterschiede in der medizinischen Versorgung bestehen fort.

Faktencheck Antibiotika

Ärzte verschreiben Kindern und Jugendlichen unterschiedlich häufig Antibiotika.

Faktencheck Ärztedichte

Die neue Bedarfsplanung ändert kaum etwas an der ungleichen Verteilung der Facharztsitze.

Faktencheck Depression

75 Prozent der Patienten mit schweren Depressionen werden unzureichend behandelt.

Faktencheck Kaiserschnitt

Die Kaiserschnittraten in Deutschland variieren zwischen 17 und 51 Prozent.

Faktencheck Knieoperation

Menschen in wohlhabenderen Regionen erhalten häufiger ein neues Kniegelenk.

Faktencheck Mandeloperation

In manchen Kreisen finden achtmal mehr Mandeloperationen statt als in anderen.

Faktencheck Palliativversorgung

Nur 30 Prozent der Deutschen werden palliativmedizinisch behandelt. Der Bedarf wird auf bis zu 90 Prozent geschätzt.